Schlechte Praktiken - Timeshare

Schlechte Praktiken

Bevor ein Anspruch geltend gemacht wird

Es gibt viele Timeshare-Rückgewinnungsunternehmen; einige sind sehr professionell und kompetent und andere, die es nicht so sehr sind. Bevor man sich zu einer Klage entschließt, ist es ratsam, eine Reihe von Maßnahmen zu ergreifen, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden. Unterschreiben Sie nichts und schießen Sie keinen Geldbetrag vor, wenn Sie sich nicht sicher sind, ob die Timeshare-Forderungsgesellschaft professionell arbeitet.

    Was ist zu tun, bevor ein Anspruch geltend gemacht wird?

    1

    Stellen Sie sicher, dass Ihr Vertrag zurückgefordert werden kann.

    2

    Vergewissern Sie sich, dass derjenige, der Ihren Fall übernimmt, eine spanische Anwaltskanzlei oder ein in Spanien zugelassener Rechtsanwalt ist.

    3

    Stellen Sie sicher, dass das Unternehmen, das verklagt werden soll, noch existiert, oder dass es eine rechtliche Verbindung zwischen seinen Managern und anderen aktiven Unternehmen gibt.

    4

    Stellen Sie sicher, dass das Unternehmen, gegen das Ansprüche geltend gemacht werden können, über genügend Vermögenswerte verfügt.

    5

    Zahlen Sie keinen Betrag, bevor Sie einen Entwurf der „Vollmacht“ erhalten haben.

    6

    Fragen Sie nach ein Kopie des Rechtsdokuments „Zulassung zum Verfahren“.

    Häufigste schlechte Praktiken

    ^

    Kein Gewinn keine Gebühr

    ^

    Sie können das Doppelte des Kaufpreises plus das Doppelte der Anzahlung erhalten.

    ^

    Berufungen, die nicht im Dienstleistungsvertrag enthalten sind

    ^

    Zahlungsunfähige Unternehmen oder Unternehmen mit einem eingetragenen Sitz in einem Offshore-Steuergebiet

    ^

    Anfangszahlung höher als 20%

    ^

    Nicht eingereichte Anträge

    Noch Fragen?

    Wie lange werden die Gerichtsfälle dauern?

    Die Gerichtsfälle können in der ersten Instanz zwischen 15 und 24 Monaten dauern.

    Wie lange wird es dauern, bis die Summe erstattet wird?

    Nachdem endgültigen Urteil erhält man die Summe nach der Vollstreckung in 4 bis 6 Monaten.

    Muss ich noch meine Gebühren während des Prozesses bezahlen?

    Maintenance Gebühren müssen weiterhin bezahlt werden und sie behalten weiterhin ihr Nutzungsrecht.

    Wie werde ich wissen, was der Status meines Anspruchs ist?

    TWährend des gesamten Prozesses erhalten Sie ständig Informationen über den Fortschritt Ihrer Forderung.

    Welche Dokumentation brauche ich?
    • Kopien Ihrer ursprünglichen Verträge mit dem Resort.
    • Kopie der Pässe mit Apostille aller Besitzer der Wochen.
    • Vollmacht, die in Spanien oder im Heimatland erteilt werden kann (das Dokument erhalten Sie von TRC).

    Ausführliche Erläuterung des gesamten Prozesses Ihrer Forderung